Veganer Eintopf

Aktualisiert: 29. März

Ein Eintopf für alle, die gerne deftig und viel essen und zwar und mit gutem Gewissen!

Eine Portion deckt zu einem bis zu zwei Drittel der B-Vitamine ab. Vitamin B2 als kritischer Nährstoff der veganen Ernährung ist mit 0,3 mg enthalten. Die knapp 40 mg Vitamin C kommen uns bei der Absorption der 5 mg Eisen zugute. Zudem ist das Gulasch proteinreich und reich an Beta-Carotin.

Ach ja, schnell gemacht ist er auch. Wer die Bohnen vorgekocht hat, sitzt in 30 Minuten am Tisch.


Deftiger veganer Eintopf mit viel Gemüse, weissen und grühnen Bohnen, Kartoffeln und knusprig angebratenem Seitan
Veganer Eintopf: deftig, köstlich, vitamin-und mineralstoffreich!
Zutaten für 4 Portionen

800 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt

400 g grüne Bohnen, gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten

100 g milde Zwiebel, gewürfelt

100 g Selleriestange, in dünne Scheiben geschnitten

200 g Tomaten, frisch, gewürfelt

200 g Karotte, geschält und in Scheiben geschnitten

300 g gekochte weiße Bohnen

4 TL Shitake Pulver (oder andere getrocknete, zerbröselte Pilze),

1 gehäufter TL geräuchertes Paprikapulver, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, etwas Kümmel

2 EL Tamarisoße

1,2 L Gemüsebrühe

einige Spritzer Zitronensaft

wer hat: frische Kräuter

200 g Seitan, fein gewürfelt

etwas Olivenöl


Zubereitung

Das Gemüse waschen, wo nötig schälen und schneiden.

Dann werden die Zwiebeln und der Sellerie in etwas Brühe oder Wasser glasig geschwitzt. Die getrockneten Pilze, das Paprikapulver und das Lorbeerblatt dazugeben, umrühren. Die Möhren und die grünen Bohnen zufügen und mit der restlichen Brühe bedecken. Zum Köcheln bringen.


Wenn die grünen Bohnen halb gar sind (nach ca. 10 Minuten), kommen die Kartoffelwürfel hinein. Die Suppe etwa noch weitere 10 Minuten köcheln lassen. Die weißen Bohnen und Tomaten erst in den letzten Minuten dazugeben.


In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen (bitte nicht über den Rauchpunkt) und den Seitan darin knusprig anbraten.


Die Suppe mit Pfeffer, Tamari und Zitronensaft abschmecken, das Lorbeerblatt entfernen und mit den Seitan-Croutons und evtl. frischen Kräutern servieren.


Veganer Eintopf mit knusprigem Seitan (1)
.pdf
Download PDF • 43KB


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Veganes Ramen