Im Alltagsstress gesund ernähren

Den Vorsatz fassen "besser zu essen" ist ein guter Anfang, aber an der Umsetzung müssen wir manchmal richtig arbeiten bis es endlich zur Gewohnheit wird.
Die folgenden 12 Regeln unterstützen dich zu lernen, wie du dich im Alltag so organisierst, dass du wirklich regelmässig gesunde Mahlzeiten auf den Tisch bringst und nicht in die Falle der schnellen (aber ungesunden) Lösung tappst.

Mahlzeiten- und Einkaufsplanung sind die Schlüssel für eine gesunde Ernährung im Alltag
Gute Planung ist alles! So klappt gesunde Ernährung auch im stressigen Alltag!

  1. Falls du es noch nicht kannst, lerne kochen.

  2. Eigne dir ein Repertoire an einfachen, ausgewogenen Gerichten an (lerne evtl. mit dem “Veganen Teller” die Lebensmittelgruppen zu gewichten).

  3. Schaffe dir einen Hefter/ Mappe für deine Rezepte auf Papier an.

  4. Lege dir eine Rezeptliste in die Mappe. Auf der vermerkst du, wo du ein Rezept herhast, z.B. Name des Bloggers, Webseite, Youtube Kanal etc. Dann musst du nicht alles extra ausdrucken.

  5. Nimm dir vor deinem Wocheneinkauf Zeit für die Mahlzeitenplanung. Schau, was du noch zu Hause hast und verwerten musst/ willst. Dann ergänzt du mit weiteren Rezepten.

  6. Darauf basierend machst du eine Einkaufsliste, evtl. sogar in der Reihenfolge, in der dir die Lebensmittel im Supermarkt begegnen.

  7. Gibt es Lebensmittel, dir dir häufig vor dem nächsten Einkauf ausgehen und dich zu Zwischeneinkäufen zwingen? Kannst du einfach mehr davon kaufen?

  8. Rechne durch, wie viele Stück Obst, Scheiben Brot, Packungen Haferflocken, Pflanzenmilch etc. du über die Woche verbrauchst (das machst 1x, nicht jedes Mal!) und kaufe entsprechend ein.

  9. Die frischen, neuen Lebensmittel nicht vor/ über die alten legen, denn die alten willst du ja zuerst aufbrauchen.

  10. Hänge dir nach dem Einkauf deine Mahlzeitenliste für die Woche/ nächsten Tage in die Küche. Du kannst alles spontan kochen (evtl. musst Hülsenfrüchte tags zuvor einweichen), denn du hast alles zu Hause!!!

  11. Wer noch eine Stufe weitergehen will, plant noch eine Runde Batch-Cooking oder Mealprepping ein.

  12. Erinnere dich immer wieder daran, warum du dich gesund ernähren willst!


Druck dir einfach meinen Planer aus!

Mahlzeiten und Einkaufplaner
.pdf
Download PDF • 75KB

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen