top of page

OHNE ZUNEHMEN DURCH DIE ADVENTSZEIT?

Gewichthalten in der Weihnachtszeit? So kann es klappen!



Für wen ist das überhaupt relevant, in der Weihnachtszeit auf das Gewicht zu achten, für wen ist Zunehmen ein Problem?

Für dich, wenn Du Probleme hast, dein Gewicht zu halten, Angst vor dem Zunehmen hast oder jemand bist, der eigentlich ständig mit Abnehmversuchen beschäftigt ist, schon übergewichtig ist und jetzt schon weiß, dass Abnehmen unter den Top 3 der guten Vorsätze für das neue Jahr stehen wird.



Auch Veganer sind nicht mehr "sicher"

Vegane Leckereien und köstliche vegane Rezepte für Weihnachtskekse und andere Leckereien gibt es in Massen, sprich, es wird für Veganer immer einfacher, vom Pfad der Vollwerternährung abzuweichen und einfach zu naschen, was uns die Lebensmittelindustrie gebastelt hat oder die Gastronomie kredenzt.


Wer seine Ernährung also noch nicht gemeistert hat, der steht jetzt vor der größten Herausforderung des Jahres: Weihnachtsbäckerei, Adventssonntage, Weihnachtsmärkte, Weihnachtsfeiern, ihr kennt das alle.



Wie könnt Du am Besten der Gewichtszunahme vorbeugen kannst:

  1. Indem du dir bewusst machst, dass tägliche Ausnahmen über Wochen keine Ausnahmen mehr sind, sondern die neue Regel! Deshalb: Mache dir einen Plan über deine sozialen Verpflichtungen, die sehr warscheinlich eine kulinarische Komponente haben und lege für dich fest, wie viel du dir "gönnen" willst und bei welcher Gelegenheit.

  2. Gestalte deine Alltagsernährung so gesund wie möglich. Horte keine Naschereien zu Hause, auch keinen Alkohol. Die sind nur für besondere Anlässe. Du musst nicht von jedem Einkauf Spekulatius mitbringen, nur weil "vegan" darauf steht.

  3. Frische Luft und Bewegung. Wenn keine Zeit für Sport bleibt oder Sport noch nicht fester Bestandteil deines Altags ist, dann ist jetzt der beste Zeitpunkt, ausgedehnte flotte Spaziergänge in den Alltag zu integrieren. Wir müssen uns dazu nicht umziehen, keine Anfahrtzeiten einplanen, einfach raus und los. Eine halbe Stunde flotten Schrittes helfen dir gegen Winterblues, Stress zu reduzieren, deinen Schlaf zu verbessern und vielleicht auch die zwei Kekse von der Kollegin ungeschehen zu machen (leider nur 2, mach' Dir da nichts vor!)

  4. Eine gute Menge an Proteinen und Ballaststoffen zu jeder Hauptmahlzeit, verlangsamt die Verdauung und stabilisiert den Blutzuckerspiegel, was dich vor Heißhunger bewahrt. Heißhunger kommt immer nach einer Mahlzeit, Snack, Nascherei, die auf schnellen Kohlenhydraten basiert, also Marmeladentoast, Kuchen, Kekse, helle Nudeln, Pizza, helle Brötchen u.v.m. Also, diese Tage wichtiger denn je: Viel Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse, Saaten und Vollkornprodukte täglich!

Wenn Du noch mehr Tipps und Anregungen brauchst und vor allem, wenn Du sie präsent brauchst, dann lade Dir die folgende PDF mit den 9 besten Tipps gegen Zunahme in der Adventszeit runter, druck sie dir aus, hänge sie dir in die Küche und halte dich daran! Du schaffst das! Denk einfach daran, wie schlecht du dich immer fühlst, wenn Du 3, 4 ,5 Kilo mehr auf der Waage entdeckst und wie du dich dieses Mal fühlen wirst, wenn genau das nicht passiert!


OHNE ZUNEHMEN DURCH DIE ADVENTSZEIT (Flyer (A4))
.pdf
Download PDF • 1.26MB


Hummus mit Gemüse zum Dippen. EinKlassiker für genussvolle, gesellige Momente. Für Veganer und NIcht-Veganer, auch in der Weihnachtszeit.
Hummus mit Vollkorncräckern und Gemüsesticks zum Dippen. Beliebt auf jedem veganem und nicht veganem Buffet. Zudem ein tolle Kombi auf Proteinen, Ballaststoffen und Vitalstoffen. Genuss pur bei Geselligkeiten!


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page